Sammlung

Alles in Bezug auf Objekte, Spenden und Schenkungen.

Ultraschallgerät

Der „Echoencephalograph BAL 4200 ME“ der Firma „KretzTechnik“ aus Österreich gehört zu den ersten tragbaren Ultraschallgeräten. Produziert wurde das Gerät Mitte der 1970er Jahre. Vor kurzem wurde es der Medizinhistorischen Sammlung gespendet. Die Echoenzephalographen hatte man aus Ultraschall-Impuls-Geräten entwickelte, die bei technischen Werkstoffprüfungen eingesetzt wurden. Man benutzte sie, wie der Name schon sagt, um das …

Ultraschallgerät Weiterlesen »

Neu in der Sammlung: Augen auf!

Die Medizinhistorische Sammlung der RUB konnte eine private Sammlung zur Geschichte der Augenheilkunde übernehmen, die vornehmlich Geräte und Instrumente aus den 1950er und 1960er Jahren umfasst, aber auch einige ältere Dinge. Eine kleine Auswahl dieser Objekte ist hier zu sehen: Im Vordergrund ein Skiaskop nach Lenz zur Refraktionsbestimmung, daneben ein Etui mit sogenannten Illig-Schalen, die …

Neu in der Sammlung: Augen auf! Weiterlesen »

Neu in der Sammlung: Übergroßes Schädelmodell

Die Medizinhistorische Sammlung hat ein übergroßes Schädelmodell aus der Abteilung für Anatomie der RUB übernommen, das früher im Hörsaal benutzt wurde und auch noch aus der letzten Reihe Details erkennen ließ. In den letzten Jahren war es ein beliebtes Fotomotiv im Studiensaal der Medizinischen Fakultät der RUB. Produziert wurde das einmalige Objekt in den 1960er …

Neu in der Sammlung: Übergroßes Schädelmodell Weiterlesen »

Informationen zur Schließung während der Corona Pandemie:

Aufgrund der Corona Pandemie sind die Medizinhistorische Sammlung und die Bibliothek nur in einem reduzierten Basisbetrieb geöffnet. Die Ausstellung bleibt geschlossen.

Grundsätzlich gilt, dass die Sammlung und die Bibliothek nur nach Voranmeldung und unter Beachtung der gültigen Hygienevorschriften besucht werden können.

Ihr Sammlungsteam